Interessantes für Sie
Bitte warten

Zügel

Die Zügel sind die Verbindung zwischen Reiterhand und Pferdemaul. Er sollte griffig sein und gut in der Hand liegen und somit eine weiche verbindung zulassen. Wir haben Ihnen eine Auswahl an Gurtzügeln, Gummizügeln und Lederzügeln zusammengestellt.

Alle Produkte aus Zügel
08.02.2013
  • Guter Halt
  • Ohne Lederstegen
  • Mit Martingalstopper
29,95 € 1)
01.10.2011
  • Weicher Griff
  • Voll gummiert
  • Mit Martingalstoppern
19,95 € 1)
01.10.2011
  • Schmale Zügel
  • Mit Lederstegen
  • Mit Martingalstopper
19,95 € 1)
01.10.2011
  • Stark gummiert
  • Fester Halt
  • Mit Martingalstopper
18,00 € 1)
01.10.2011
  • Schmale Form
  • Mit Lederstegen
  • Mit Martingalstopper
19,95 € 1)
01.10.2011
46,00 € 1)

Zwischen Zügel und Pferd befindet sich der Mensch

Die bevorzugte Kommunikation zwischen Pferd und Mensch findet über den Zügel statt. Dies erfordert neben einer hohen Sensibilität des Menschen hochwertiges Material für die Zügel. Aufgenähte Stege sorgen bei Leder für die unverzichtbare Griffigkeit. Gummizügel weisen für den festen Griff Noppen auf. Moderne Materialien weisen eine hohe Eigengriffigkeit auf. Dadurch wird auf die Anbringung rutschhemmender Elemente verzichtet. Die Entscheidung für das Zügelmaterial ist eine Frage der individuellen Vorlieben. Leder ist ein traditionelles Material, mit dem bei richtiger Länge und Breite feinste Signale über den Zügel an das Pferd weiter gegeben werden. Für den reinen Freizeitzweck wird Leder immer mehr von Materialien wie Gummi oder Gurtband abgelöst. Unser Shop bietet Ihnen eine große Auswahl verschiedener Zügel. Bestellen Sie online günstig und zu fairen Preisen.

Zügel & Ausbinder für verschiedene Reitstile

Jeder Reitstil verwendet eine andere Zügelführung. Dies setzt unterschiedlich gestaltete Zügel voraus. Beim klassischen Reiten wird üblicherweise mit geschlossenen Zügeln geritten. Geschlossene Zügel sind links nach rechts durchgängig und werden situationsabhängig kurz, lang oder hingegeben (durchhängend) gehalten.

Für eine korrekte Zügelführung muss der Zügel immer an die Größe des Pferdes angepasst sein. Erfahrene und sensible Reiter verwenden zur Feinkorrektur Kandarenzügel. Westernreiter benutzen ausschließlich offene Zügel und verwenden diese äußerst sensibel. Gut ausgebildete Westernreitpferde reagieren auf minimalste Signale durch Gewichtsverlagerung und Zügel. Für welchen Zügel & Ausbinder Sie sich entscheiden; unser Online Shop bietet für jeden Reitstil die passenden Produkte.

Ausbinderzügel als Hilfszügel zur korrekten Führung

Hilfszügel kommen bei der Ausbildung des Pferdes und zur Korrektur zum Einsatz. Gerne werden Sie zusätzlich beim Longieren und Voltigieren verwendet. Sie sollten ausschließlich von erfahrenen Reitern und nur als vorübergehendes Hilfsmittel eingesetzt werden. Hilfszügel unterscheiden sich in Stoßzügel, Ausbinderzügel und Dreieckszügel, auch Wiener Zügel genannt.

Der Stoßzügel verbindet den Sattelgurt direkt mit dem Gebiss. Ausbinderzügel werden beidseitig am Sattelgurt angebracht und mit den Trensenringen verbunden. Nach der Anbringung befinden sich Zügel & Ausbinder an den Trensenringen.

Der Dreieckszügel stellt eine abgewandelte Variante des Ausbinderzügels dar und führt zusätzlich zwischen den Vorderbeinen des Pferdes zum Befestigungspunkt am Sattelgurt. Ausbinderzügel kaufen Sie in unserem Online Shop günstig und qualitativ hochwertig.
Schließen
Ihr Warenkorb ist leer!