1 .... 272 273 274 275 276 .... 332

Weidezaun Salz Kiefer/Fichte, 2 Riegel, Höhe 1,30/1,40m


Banner Gratisgeschenk Artikelnummer: 250767

Preis/ laufender Meter: ab 9,90 Euro Pfahllänge: 200 cm; Kiefer Pfahlstärke: 10 cm Pfahlabstand: 3 .....

Mehr Details


Wichtiger Hinweis:

(Artikelnummer: 250767)

Dieses Produkt kann nicht im Onlineshop gekauft werden. Für Bestellungen nehmen Sie bitte Kontakt mit uns auf!

Zu den Kontaktinformationen

Das könnte Sie auch interessieren
Bitte warten

Weidezaun Salz Kiefer/Fichte, 2 Riegel, Höhe 1,30/1,40m

Preis/ laufender Meter: ab 9,90 Euro

Pfahllänge: 200 cm; Kiefer
Pfahlstärke: 10 cm
Pfahlabstand: 3 m
Zaunhöhe: 130/140 cm
Anzahl der Halbriegel: 2
Halbriegellänge: 3 m; Fichte
Imprägnierung: Kesseldruckimprägniert auf Salzbasis

Informationspreis pro Laufender Meter
Preise zzgl. Befestigungsmaterial Schraub-/ Ringnutnägel (0,31 Euro/ Stück)

Vorteile dieses Hofmeister Weidezaunes auf einen Blick:

- Hochwertige, langlebige Materialien
- Langsam gewachsenes Kiefernholz sowie hochwertiges Fichtenholz
- 3 m Fichtenriegel sind eine kostengünstige Alternative gegenüber den 6 m Halbriegeln aus Kiefer
Hofmeister Weidezäune werden vielen Ansprüchen gerecht. Sie sind robust und langlebig. Darüber hinaus sind sie hütesicher und werden von Pferden gut wahrgenommen.


Holz und Imprägnierung:

Für die Querriegel verwenden wir bei diesem Weidezaun hochwertige 3 Meter Fichtenriegel. Diese besitzen eine geringere Ästigkeit gegenüber den Kiefernriegeln und bieten eine kostengünstige Alternative.
Für die Pfähle werden langsam gewachsene nordische Nadelhölzer (Kiefer) verarbeitet.
Unsere Hölzer werden nach den geltenden Vorschriften und Normen getrocknet und im Vakuumverfahren im Druckkessel imprägniert. Besonders wichtig ist hier die vorherige Trocknung der Hölzer auf ca. 20 % Holzfeuchte, da frisches und feuchtes Holz nicht ausreichend Imprägniermittel aufnehmen kann.


Warum Kiefer und nicht auch Fichte bei den Pfählen?

Da die Pfähle eines Weidezaunes in der Erde stehen, müssen gerade diese sehr gut geschützt werden. Aus diesem Grund verwenden wir bei unserem Hofmeister Weidezäunen für die Pfähle nur hochwertiges und langsam gewachsenes Kiefernholz.
Der Kernholzanteil an Fichte ist so hoch, dass nur etwa 10 - 20 % des Splintholzes nach Bearbeitung übrig bleiben. Eine Imprägnierung dringt aber nur ins Splintholz ein. Unimprägniert hat Fichte trotz hohem Kernholzanteil eine Standdauer als Pfahl je nach Durchmesser von nur 3 - 8 Jahren.
Das Imprägnierverhalten bei Fichte ist eher ungünstig.
Kiefer hat im Vergleich zu Fichte einen geringeren Kernholzanteil und nimmt die 3-4-fache Menge Imprägniermittel auf. Das Splintholz wird bei der Imprägnierung weitestgehend von dem Imprägniermittel durchdrungen und wird dadurch haltbar.


Montage:

Wir empfehlen die professionelle Montage durch unsere erfahrenen Monteure. Nur jahrzehntelange Erfahrung und umfassendes Know-how garantieren Ihnen einen pferdegerechten, sicheren und optisch ansprechenden Zaun. Und mit den entsprechenden Spezial-Werkzeugen (wie fahrbare Pfahlramme mit Felsmeißel) können auch schwierige Montagen schnell und kostengünstig ausgeführt werden.

Tipp: Als Alternative zur Komplettmontage können Sie bei der Teilmontage bauseitig geeignete Helfer zur Verfügung stellen, die unter Anleitung unserer Monteure die Nebenarbeiten ausführen.

* Gilt für Lieferungen nach Deutschland. Lieferzeiten für andere Länder und Informationen zur Berechnung des Liefertermins siehe hier Versandkosten

Keine Bewertungen vorhanden!
Zuletzt angesehene Produkte
24.06.2015
  • ab 9,90 Euro/ lfm
  • 2 Riegel à 3 m, Fichte
  • 10 x 200 cm Pfahl
Sattelservice
von Hofmeister Pferdesport
Weitere Infos zum Sattelservice
Qualität und Sicherheit
seal-bestes-reitsportfachgeschaeft
seal-it-recht-geprueft
seal-klimaneutraler-shop
seal-websale-dss
seal-pci-geprueft
seal-vergleich-org
Newsletter

Erhalten Sie alle Angebote, interessante Neuigkeiten direkt per E-Mail und zusätzlich einen

10 € Gutschein.
Jetzt eintragen
Schließen
Ihr Warenkorb ist leer!