Interessantes für Sie
Bitte warten

Gerte

Die Gerte dient als Unterstützung der Reiterhilfe und kann an unterschiedlichen Stellen des Pferdekörpers eingesetzt werden je nach Reitart und Ausbildungszweck. Die Länge der Reitgerte richtet sich nach dem Einatzzweck: Beim Springreiten werden eher kurze Springstöcke verwendet mit Klatsche, beim Dressurreiten sind eher längere Dressurgerten üblich. Die meisten heute verwendeten Gerten sind mit einem Gewebemantel umsponnen, der zudem noch lackiert sein kann, um ein Scheuern der Gerte an der Reithose zu verhindern. Zum Longieren des Pferdes werden Longiergerten mit einem langen Schlag verwendet, um das Pferd auch über die Entfernung erreichen zu können. Bei uns finden Sie eine Vielzahl von Gerten der Markenhersteller Fleck und Döbert.

Alle Produkte aus Gerte
01.10.2011
17,95 € 1)
01.10.2011
ab 32,95 € 1)
01.10.2011
10,95 € 1)
01.10.2011
26,95 € 1)
01.10.2011
21,95 € 1)
01.10.2011
38,95 € 1)
28.09.2012
12,95 € 1)
01.10.2011
44,95 € 1)
08.05.2014
6,95 € 1)
01.10.2011
40,95 € 1)
01.10.2011
28,95 € 1)
01.10.2011
30,95 € 1)
01.10.2011
28,95 € 1)
01.10.2011
25,95 € 1)
28.09.2012
12,95 € 1)

Pferde Reitgerten für unterschiedliche Sportarten

Dressurgerten, Springgerten, Reitgerten mit und ohne Schlaufe im Hofmeister Pferdesport Online Shop können Reiter Pferde Reitgerten für unterschiedliche Sportarten bestellen. Jede Pferdesportart stellt andere Ansprüche an die Hilfsmittel für den Reiter, daher gibt es auch für jede reiterliche Disziplin unterschiedliche Regeln, wie die Pferde Reitgerte beschaffen sein muss. Bei Spring Reitturnieren dürfen die Pferde Springgerten maximal 80 cm lang sein, bei Dressurgerten sind dagegen bis zu 120 cm erlaubt.

Mit dem Springstock das Pferd optimal unterstützen

Im Springsport werden deutlich kürzere Reitgerten benutzt. Im Vergleich zur Dressurgerte, hat der sogenannte Pferde Springstock eine Klatsche am Ende. Diese Klatschen sind weniger schmerzhaft, dafür aber recht laut. Springstöcke eignen sich also hervorragend, um einem Springpferd akustische Signale zu geben. Im Unterschied zur Dressurgerte, werden Reitgerten an der Flanke eingesetzt, wo der Reiter auch seine Schenkel benutzt. So kann der mit dem Springstock das Pferd optimal unterstützen. Doch selbst für faule oder phlegmatische Pferde gilt: Reitgerten und Peitschen sollten nur in Maßen und angemessen eingesetzt werden. Sie sollen die reiterliche Hilfe nur ergänzen, nicht ersetzen.

Für Bodenarbeit und Voltigieren: die Longierpeitsche

Welches Pferde Hilfsmittel eignet sich am besten für Bodenarbeit und Voltigieren? Die Longierpeitsche. Eine Peitsche besteht aus einer 180-250 cm Gerte und einem meist ebenso langen Schlag. Um die richtige Pferdepeitsche zu kaufen, muss vorher klar sein, wie mit der Peitsche gearbeitet werden soll: Beim Voltigieren läuft das Pferd auf einem gleichbleibend großen Zirkel. Um dem Pferd optimale Hilfen zu geben, muss die Longierpeitsche ausreichend lang sein. Bei der normalen Bodenarbeit reichen kürzere Reitpeitschen, manchmal auch Gerten.
Schließen
Ihr Warenkorb ist leer!