1 .... 233 234 235 236 237 .... 332

Batteriegerät Patura P20


Banner Gratisgeschenk Artikelnummer: 112047

Dieses Weidezaungerät ist der Preisschlager unter den Patura Geräten für 9 Volt Trockenbatterien. .....

Mehr Details


Sofort lieferbar in 2-5 Tagen*
Preis
129,00 €1)
Das könnte Sie auch interessieren
Bitte warten

Batteriegerät Patura P20

Dieses Weidezaungerät ist der Preisschlager unter den Patura Geräten für 9 Volt Trockenbatterien. Die kompakten und handlichen 9 V Geräte werden hauptsächlich bei versetzbaren Zaunanlagen, bei Portionsweiden mit häufigem Standortwechsel und für kleinere Tierbestände im Hobbybereich verwendet.

Benutzerfreundlicher Schalter, 1-fach Kontrollanzeige. Ladeenergie 0,22 Joule.

Maximale Zaunlänge:
ohne Bewuchs 1,4 km
leichter Bewuchs 0,5 km

Der Kosten- und Umweltvorteil: Alle Patura 9 V Batteriegeräte sind auch an eine aufladbare 12 Volt Batterie anschließbar.

Der Lieferumfang enthält keine Batterie. 9 Volt Batterie bitte separat bestellen.

* Gilt für Lieferungen nach Deutschland. Lieferzeiten für andere Länder und Informationen zur Berechnung des Liefertermins siehe hier Versandkosten

Keine Bewertungen vorhanden!

Technische Details

  • Anschluss für 9 und 12 Volt* (* mit seperatem Kabel)
  • 1- fach Kontrollanzeige
  • Ladenergie 0,22 Joules
  • Max. Impulsenergie: 0,17 Joules
  • Leerlaufspannung: 8400Volt
  • Spannung bei 500 Ohm: 2600 Volt
  • Max. Stromaufnahme bei 9V (mA): 24
  • Versorgungsspannung 9-12 Volt
  • Erdstablänge in m (mind.): 0,25

max. Zaunlänge (mehrdrähtig) bei leicht zu haltenden Tieren wie Pferden und Rindern:

  • ohne Bewuchs 1,4 km
  • leichter Bewuchs: 0,5 km

max. Zaunlänge in km (mehrdrähtig) bei schwer zu haltenden Tieren wie Schafen, Ziegen und Wildtieren:

  • ohne Bewuchs: 0,7 km
  • leichter Bewuchs: 0,25 km

Welche Maßnahmen sind vom Betreiber zu treffen um eine Erhaltung der Sicherheit von Elektrozäunen zu gewährleisten?

  • Die Hütespannung am Zaun muss an jeder Stelle des Zaunes mindestens 2000 Volt betragen. (Patura empfiehlt: 3000 Volt)
  • Die Zaunspannung ist durch regelmäßige (wenn möglich tägliche) Messung zu kontrollieren. Entsprechende Prüfgeräte müssen dafür vorhanden sein.
  • Für schwierig zu haltende und langhaarige Tiere wird eine Hütespannung von 4000 Volt empfohlen.
  • Es sollten Weidezangeräte eingesetzt werden, die auch bei starkem Bewuchs oder größeren Zaunlängen in der Lage sind die obigen Anforderungen zu erfüllen.
  • Der Zaun und das dazugehörige Zaunmaterial sollte dem allgemeinen Stand der Technik entsprechen.
  • Je nach Länge des Zaunes sollte entsprechend gut leitfähiges Drahtmaterial zum Einsatz kommen.
  • Achten Sie auf gute Erdung! Über 80% der installierten Erdungssysteme sind unzureichend. Die für das jeweilige Weidezaungerät notwendige Mindestanzahl an Erdstäben entnehmen Sie bitte den zugehörigen technischen Details.

Wie überprüfe ich die Erdung meines Elektrozaungerätes?

Ist das Erdungssystem eines Elektrozaungerätes unzureichend, kann zwischen Erdstab und dem umliegenden Boden eine Spannung gemessen bzw. bei Berührung der Erdung ein elektrischer Schlag verspürt werden. Das Erdungssystem sollte nach der Neuinstallation des Gerätes und bei fest installierten Geräten mindestens einmal pro Jahr (am besten während einer Trockenperiode) überprüft werden.

Zuletzt angesehene Produkte
01.10.2011
  • Ideal für kleine Weiden
  • Max. Zaunlänge 1,4 km
  • 9 V & 12 V Anschluss
129,00 € 1)
Weitere interessante Produkte
01.10.2011
  • Mit Anschlussschraube
  • Länge 1 m
  • Verzinktes T-Winkeleisen
9,95 € 1)
Sattelservice
von Hofmeister Pferdesport
Weitere Infos zum Sattelservice
Qualität und Sicherheit
seal-bestes-reitsportfachgeschaeft
seal-it-recht-geprueft
seal-klimaneutraler-shop
seal-websale-dss
seal-pci-geprueft
seal-vergleich-org
Newsletter

Erhalten Sie alle Angebote, interessante Neuigkeiten direkt per E-Mail und zusätzlich einen

10 € Gutschein.
Jetzt eintragen
Schließen
Ihr Warenkorb ist leer!